Yogaschule Stefan Engemann in Freiburg - Logo

Stefan
Engemann
Yoga

yogaschule stefan engemann portrait 3Stefan Engemann

Begonnen habe ich meinen Yogaweg bei Uta von "Yoga Jetzt".

Durch Ihre besondere Art schaffte sie es mich sofort zu begeistern. Ich spürte die einzigartige Kraft des Yoga. Um noch die männliche Energie zu erleben, praktizierte ich gleichzeitig bei Ralf von Soma Yoga.

Diese beiden haben das Tor zu meinem Yogaweg weit geöffnet.

Ich wurde neugieriger, besuchte Workshops bei Wilfried Schichl in Bern, und bei Clive Sheridan in Freiburg.

Das Feuer war entfacht, mein Wunsch täglich Yoga zuhause zu praktizieren wurde in die Tat umgesetzt. Anfangs noch etwas zögerlich, beginne ich seit langem meinen Tag mit einer Stunde Yoga / Prāṇāyāma / Meditationspraxis.

Mein Interesse am Yoga wuchs ständig, es war wie ein Rufen, wie ein sich hingezogen fühlen, nicht ich wollte zum Yoga, der Yoga wollte mich und ich gebe mich bereitwillig hin.

So erschien es regelrecht logisch, dass ich einen Schritt weiterging. Ich wollte es jetzt ganz genau wissen, wollte das indische philosophische System Yoga, die Geisteswissenschaft in möglichst großem Umfang erfassen.

So fand ich Tanja Sailer von IYP in Waldkirch, eine Indologin, eine Meisterin auf ihrem Gebiet, bei der ich mich jetzt in 4-jähriger Ausbildung zum Yogalehrer BDY/EYU befinde.

Ich weiß es. Mein Yoga wird mich den Rest meines Lebens begleiten und ich habe große Freude daran, mein Wissen an meine zukünftigen Schüler und Schülerinnen weiterzugeben.

Yoga engemann meditation